Unsere Motivation

Unser Ziel besteht darin komplexe, technische Aufgaben im Arbeitsalltag unserer Kunden, durch den Einsatz von Augmented Reality zu vereinfachen. Dadurch können Fehler vermieden und Technologien stetig verbessert werden. Dies führt letztlich zur Steigerung der Qualität von Produkten, zum Schutz der Umwelt und zur Steigerung der Lebensqualität.

Team

Elisabeth Kunz | HoloMetrix GmbH - Akustikmessung

Elisabeth Kunz,
B. Sc.


Marketing & Finanzen

Alexander Pfaff | HoloMetrix GmbH - Akustikmessung

Alexander Pfaff, M. Eng.


Geschäftsführer

Christopher Morschel | HoloMetrix GmbH - Akustikmessung

Christopher Morschel,
B. Eng


Software Development
& Design

Alexander Pfaff ist Maschinenbauingenieur (M. Eng.) und leitender Geschäftsführer der HoloMetrix GmbH. Er beendete sein Studium mit dem Schwerpunkt Schwingungen und Akustik im Jahr 2016 an der Frankfurt University of Applied Sciences. Während des Studiums sammelte er bereits praktische Erfahrungen bei der Daimler AG. Dort übernahm er in der Abteilung „Lieferantenmanagement Nutzfahrzeug Motorenmontage“ Aufgaben wie die Absicherung der Qualität der Kaufteile, die Betreuung von Qualitätsaktionen und das Reklamieren von Kaufteilen. Während seines Masterstudiums absolvierter er bei der Continental AG in der Division Chassis & Safety Abteilung NVH – Entwicklung mehrere wissenschaftliche Projekte. Dabei lag der Fokus in der Analyse niederfrequenter Bremsgeräusche, in der Inbetriebnahme mobiler Frequenzanalysatoren und in der Durchführung experimenteller Strukturanalysen (EMA, ODS und OMA). Nach seinem Studium war er bis 01/2020 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Frankfurt University of Applied Sciences tätig. Im Rahmen dieser Tätigkeit lagen seine Tätigkeitsbereiche in der Auftragsforschung zur Schallleistungsbestimmung großer technische Anlagen. Zusätzlich übernahm er RDE Messungen an Nutzfahrzeugen und lehrte praktische Inhalte der NVH im Labor. Seit 2018 ist er Mitglied des Gründungsprojektes ARA – Augmented Reality Acoustics, welches im September 2020 zu der HoloMetrix GmbH wurde.

Herr Alexander Pfaff wirkte ebenfalls an zahlreichen Veröffentlichungen mit. Eine Auswahl dieser Veröffentlichungen ist im folgenden zusammengestellt:

  1. Veröffentlichungen 5. Auflage: Bremsenhandbuch (ISBN 978-3-658-15488-2), Kap. 28: Schwingungen und Geräusche (Hrsg: Bert Breuer Karlheinz H. Bill / Autoren Kapitel 28: Holger Marschner, Alexander Pfaff, Paul Leibolt und Giuseppe Maggi-Trovato), Springer Vieweg Verlag

  2. μ-Symposium (ISBN 978-3-18-380012-4), Untersuchung der Wirkmechanismen reiberregter Haft-Gleit-Schwingungen am Beispiel des Bremsenknarzens und analoger Schwingungsphänomen (Autoren: Marschner, Holger; Leibold, Paul; Pfaff, Alexander; Morschel, Christopher), Fortschrittberichte VDI: Reihe 12   

  • 17 VR & AR Meetup „AR-gestützte Akustik Messungen“ / Alexander Pfaff (2019)
  • Polytec Anwender Konferenz „Akustische Messungen mit Augmented-Reality Messtechnik der Zukunft – ein Impulsvortrag“ (Prof. Marschner, A. Pfaff, C. Morschel, Frankfurt University of Applied Sciences) (2018)
  • Grazer Nutzfahrzeug Workshop (17.05. – 18.05.2018, Graz), „ From road sweeper machine to 35t-refuse collection vehicle – Potentials and challenges for electrically driven city cleaning vehicles” (Alexander Pfaff (FRA UAS), Holger Marschner (FRA UAS), Reinhold Schäfer(FES)) (2017)
  • EuroBrake 2017 Dresden „MOAN NOISE –THE PHENOMENON AND SOLUTION APPROACHES” (Bauer, Jens (Continental Division Chassis & Safety); Körner, Matthias (Volkswagen AG); Pfaff, Alexander (Frankfurt University of Applied Sciences)) (2017)

Unsere Erfolge

HessenIdeen Stipendium 

Von Januar bis Juni 2019 durchlief das Team der HoloMetrix GmbH das HessenIdeen Stipendium. Noch Heute können die Gründer von dem großen Netzwerk, welches daraus entstanden ist profitieren. 

Erster Platz

Im Oktober 2019 wurde das Gründungsprojekt ARA (wie die HoloMetrix GmbH damals noch hieß) mit dem Startup Booster Award der Stadt Wiesbaden ausgezeichnet.

Erster  Platz

Mit dem Applied Idea Award der University of Applied Sciences wurde das Gründungsprojekt im Dezember 2018 ausgezeichnet.

Ideen Akzelerator 

Von Juni 2019 bis Mai 2020 war das Gründungsprojekt ARA Mitglied des Unibator der Goethe Universiät Frankfurt am Main und konnte durch den Austausch mit den anderen Gründerteams und dem großen Mentorennetzwerk profitieren. 

EXIST-Gründerstipendium

Derzeit durchläuft das Team der HoloMetrix GmbH das Exist Gründerstipendium des Bundesministeriums für Wirschaft und Energie (BMWi), welches es im April 2020 erhielt. 

Pressemitteilungen und Artikel

,,An Frankfurt UAS entstandenes Projekt „Augmented Reality Acoustics“ erhält EXIST-Gründerstipendium“
– Frederike Mannig | idw – Informationsdienst Wissenschaft
Link: https://idw-online.de/de/news748051 

,,Das Wiesbadener Startupunternehmen „ARA – Augmented Reality Acoustics“ ist mit dem Startup-Booster-Förderprogramm ausgezeichnet worden und erhält 10 000 Euro.“
– Wiesbadener Kurier
Link: https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/ein-forderpreis-fur-die-ara-wahrnehmungsmischer_20488711

,,Forschende der Frankfurt UAS entwickeln neuen Ansatz für die messtechnische Kartierung von Schallfeldern“
– Frederike Mannig | idw – Informationsdienst Wissenschaft
Link: https://www.innovations-report.de/html/berichte/informationstechnologie/ara-augmented-reality-acoustics-vereinfachte-schallmessung-mit-der-datenbrille.html

,,Mit Augmented Reality (AR) lassen sich an industriellen Produktionsanlagen nötige akustische Messungen bis zu 90 Prozent schneller durchführen. Das haben drei Studenten jetzt herausgefunden. Welche Potenziale hat das Projekt?“
– Florian Blum | ke-next.de
Link: https://www.ke-next.de/automation/ar-in-der-industrie-messungen-bis-zu-90-prozent-schneller-118.html

,,Für die Wartung oder Einstellung vieler industrieller Produktionsanlagen sind akustische Messungen nötig. Studenten haben eine Methode entwickelt, mit der die Ausrichtung der Instrumente dank Augmented Reality (AR) um bis zu 90 % schneller klappt.“
– David Schahinian | Hannover Messe
Link: https://www.hannovermesse.de/de/news/news-fachartikel/ar-brillen-optimieren-akustische-messungen

,,Am 8. Januar 2019 wurden 15 Gründungsprojekte von acht hessischen Hochschulen mit dem Hessen Ideen Stipendium ausgezeichnet. Auch dem Team „ARA – Augmented Reality Acoustics“, bestehend aus Alexander Pfaff, Elisabeth Kunz und Christopher Morschel vom Fachbereich Informatik und Ingenieurwissenschaften der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS), wurde ein Stipendium verliehen. Sie haben eine Methode entwickelt, um akustische Messungen an technischen Maschinen mittels Augmented Reality zu optimieren.“
– Virtual-Reality-Magazin.de
Link: https://www.virtual-reality-magazin.de/akustische-messungen-durch-ar-brillen-vereinfachen/

,,Nordend (red) – Unterstützung der Messverfahren zur Schallmessung mit Augmented-Reality, die Käseharfe sowie eine mobile Dunstabzugshaube: Im Dezember wurden die Preisträger des dritten Applied-Idea-Ideenwettbewerbs der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) ausgezeichnet.“
– frankfurter-wochenblatt.de
Link: https://www.frankfurter-wochenblatt.de/frankfurt/bornheimer-wochenblatt/innovatives-beim-dritten-ideenwettbewerb-uas-ausgezeichnet-11064445.html

Copyright 2021 – HoloMetrix GmbH 

Unsere Motivation

Unser Ziel besteht darin komplexe, technische Aufgaben im Arbeitsalltag unserer Kunden, durch den Einsatz von Augmented Reality zu vereinfachen. Dadurch können Fehler vermieden und Technologien stetig verbessert werden. Dies führt letztlich zur Steigerung der Qualität von Produkten, zum Schutz der Umwelt und zur Steigerung der Lebensqualität.

Team

Elisabeth Kunz | HoloMetrix GmbH - Akustikmessung

Elisabeth Kunz

Marketing & Finanzen

Alexander Pfaff | HoloMetrix GmbH - Akustikmessung

Alexander Pfaff

Geschäfts-führer

Christopher Morschel | HoloMetrix GmbH - Akustikmessung

Christopher Morschel

Entwicklung

Alexander Pfaff ist Maschinenbauingenieur (M. Eng.) und leitender Geschäftsführer der HoloMetrix GmbH. Er beendete sein Studium mit dem Schwerpunkt Schwingungen und Akustik im Jahr 2016 an der Frankfurt University of Applied Sciences. Während des Studiums sammelte er bereits praktische Erfahrungen bei der Daimler AG. Dort übernahm er in der Abteilung „Lieferantenmanagement Nutzfahrzeug Motorenmontage“ Aufgaben wie die Absicherung der Qualität der Kaufteile, die Betreuung von Qualitätsaktionen und das Reklamieren von Kaufteilen. Während seines Masterstudiums absolvierter er bei der Continental AG in der Division Chassis & Safety Abteilung NVH – Entwicklung mehrere wissenschaftliche Projekte. Dabei lag der Fokus in der Analyse niederfrequenter Bremsgeräusche, in der Inbetriebnahme mobiler Frequenzanalysatoren und in der Durchführung experimenteller Strukturanalysen (EMA, ODS und OMA). Nach seinem Studium war er bis 01/2020 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Frankfurt University of Applied Sciences tätig. Im Rahmen dieser Tätigkeit lagen seine Tätigkeitsbereiche in der Auftragsforschung zur Schallleistungsbestimmung großer technische Anlagen. Zusätzlich übernahm er RDE Messungen an Nutzfahrzeugen und lehrte praktische Inhalte der NVH im Labor. Seit 2018 ist er Mitglied des Gründungsprojektes ARA – Augmented Reality Acoustics, welches im September 2020 zu der HoloMetrix GmbH wurde.

Herr Alexander Pfaff wirkte ebenfalls an zahlreichen Veröffentlichungen mit. Eine Auswahl dieser Veröffentlichungen ist im folgenden zusammengestellt:

  1. Veröffentlichungen 5. Auflage: Bremsenhandbuch (ISBN 978-3-658-15488-2), Kap. 28: Schwingungen und Geräusche (Hrsg: Bert Breuer Karlheinz H. Bill / Autoren Kapitel 28: Holger Marschner, Alexander Pfaff, Paul Leibolt und Giuseppe Maggi-Trovato), Springer Vieweg Verlag

  2. μ-Symposium (ISBN 978-3-18-380012-4), Untersuchung der Wirkmechanismen reiberregter Haft-Gleit-Schwingungen am Beispiel des Bremsenknarzens und analoger Schwingungsphänomen (Autoren: Marschner, Holger; Leibold, Paul; Pfaff, Alexander; Morschel, Christopher), Fortschrittberichte VDI: Reihe 12   

  • 17 VR & AR Meetup „AR-gestützte Akustik Messungen“ / Alexander Pfaff (2019)
  • Polytec Anwender Konferenz „Akustische Messungen mit Augmented-Reality Messtechnik der Zukunft – ein Impulsvortrag“ (Prof. Marschner, A. Pfaff, C. Morschel, Frankfurt University of Applied Sciences) (2018)
  • Grazer Nutzfahrzeug Workshop (17.05. – 18.05.2018, Graz), „ From road sweeper machine to 35t-refuse collection vehicle – Potentials and challenges for electrically driven city cleaning vehicles” (Alexander Pfaff (FRA UAS), Holger Marschner (FRA UAS), Reinhold Schäfer(FES)) (2017)
  • EuroBrake 2017 Dresden „MOAN NOISE –THE PHENOMENON AND SOLUTION APPROACHES” (Bauer, Jens (Continental Division Chassis & Safety); Körner, Matthias (Volkswagen AG); Pfaff, Alexander (Frankfurt University of Applied Sciences)) (2017)

Unsere Erfolge

HessenIdeen Stipendium 

Von Januar bis Juni 2019 durchlief das Team der HoloMetrix GmbH das HessenIdeen Stipendium. Noch Heute können die Gründer von dem großen Netzwerk, welches daraus entstanden ist profitieren. 

Erster Platz

Im Oktober 2019 wurde das Gründungsprojekt ARA (wie die HoloMetrix GmbH damals noch hieß) mit dem Startup Booster Award der Stadt Wiesbaden ausgezeichnet.

Erster  Platz

Mit dem Applied Idea Award der University of Applied Sciences wurde das Gründungsprojekt im Dezember 2018 ausgezeichnet.

Ideen Akzelerator 

Von Juni 2019 bis Mai 2020 war das Gründungsprojekt ARA Mitglied des Unibator der Goethe Universiät Frankfurt am Main und konnte durch den Austausch mit den anderen Gründerteams und dem großen Mentorennetzwerk profitieren. 

EXIST-Gründer-stipendium

Derzeit durchläuft das Team der HoloMetrix GmbH das Exist Gründerstipendium des Bundesministeriums für Wirschaft und Energie (BMWi), welches es im April 2020 erhielt. 

Pressemitteilungen und Artikel

,,An Frankfurt UAS entstandenes Projekt „Augmented Reality Acoustics“ erhält EXIST-Gründerstipendium“
– Frederike Mannig | idw – Informationsdienst Wissenschaft
Link: https://idw-online.de/de/news748051 

,,Das Wiesbadener Startupunternehmen „ARA – Augmented Reality Acoustics“ ist mit dem Startup-Booster-Förderprogramm ausgezeichnet worden und erhält 10 000 Euro.“
– Wiesbadener Kurier
Link: https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/ein-forderpreis-fur-die-ara-wahrnehmungsmischer_20488711

,,Forschende der Frankfurt UAS entwickeln neuen Ansatz für die messtechnische Kartierung von Schallfeldern“
– Frederike Mannig | idw – Informationsdienst Wissenschaft
Link: https://www.innovations-report.de/html/berichte/informationstechnologie/ara-augmented-reality-acoustics-vereinfachte-schallmessung-mit-der-datenbrille.html

,,Mit Augmented Reality (AR) lassen sich an industriellen Produktionsanlagen nötige akustische Messungen bis zu 90 Prozent schneller durchführen. Das haben drei Studenten jetzt herausgefunden. Welche Potenziale hat das Projekt?“
– Florian Blum | ke-next.de
Link: https://www.ke-next.de/automation/ar-in-der-industrie-messungen-bis-zu-90-prozent-schneller-118.html

,,Für die Wartung oder Einstellung vieler industrieller Produktionsanlagen sind akustische Messungen nötig. Studenten haben eine Methode entwickelt, mit der die Ausrichtung der Instrumente dank Augmented Reality (AR) um bis zu 90 % schneller klappt.“
– David Schahinian | Hannover Messe
Link: https://www.hannovermesse.de/de/news/news-fachartikel/ar-brillen-optimieren-akustische-messungen

,,Am 8. Januar 2019 wurden 15 Gründungsprojekte von acht hessischen Hochschulen mit dem Hessen Ideen Stipendium ausgezeichnet. Auch dem Team „ARA – Augmented Reality Acoustics“, bestehend aus Alexander Pfaff, Elisabeth Kunz und Christopher Morschel vom Fachbereich Informatik und Ingenieurwissenschaften der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS), wurde ein Stipendium verliehen. Sie haben eine Methode entwickelt, um akustische Messungen an technischen Maschinen mittels Augmented Reality zu optimieren.“
– Virtual-Reality-Magazin.de
Link: https://www.virtual-reality-magazin.de/akustische-messungen-durch-ar-brillen-vereinfachen/

,,Nordend (red) – Unterstützung der Messverfahren zur Schallmessung mit Augmented-Reality, die Käseharfe sowie eine mobile Dunstabzugshaube: Im Dezember wurden die Preisträger des dritten Applied-Idea-Ideenwettbewerbs der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) ausgezeichnet.“
– frankfurter-wochenblatt.de
Link: https://www.frankfurter-wochenblatt.de/frankfurt/bornheimer-wochenblatt/innovatives-beim-dritten-ideenwettbewerb-uas-ausgezeichnet-11064445.html

Copyright 2021 – HoloMetrix GmbH 

Unsere Motivation

Unser Ziel besteht darin komplexe, technische Aufgaben im Arbeitsalltag unserer Kunden, durch den Einsatz von Augmented Reality zu vereinfachen. Dadurch können Fehler vermieden und Technologien stetig verbessert werden. Dies führt letztlich zur Steigerung der Qualität von Produkten, zum Schutz der Umwelt und zur Steigerung der Lebensqualität.

Team

Elisabeth Kunz | HoloMetrix GmbH - Akustikmessung

Elisabeth Kunz

Marketing & Finanzen

Christopher Morschel | HoloMetrix GmbH - Akustikmessung

Christopher Morschel

Entwicklung

Alexander Pfaff | HoloMetrix GmbH - Akustikmessung

Alexander Pfaff

Geschäftführer

Alexander Pfaff ist Maschinenbauingenieur (M. Eng.) und leitender Geschäftsführer der HoloMetrix GmbH. Er beendete sein Studium mit dem Schwerpunkt Schwingungen und Akustik im Jahr 2016 an der Frankfurt University of Applied Sciences. Während des Studiums sammelte er bereits praktische Erfahrungen bei der Daimler AG. Dort übernahm er in der Abteilung „Lieferantenmanagement Nutzfahrzeug Motorenmontage“ Aufgaben wie die Absicherung der Qualität der Kaufteile, die Betreuung von Qualitätsaktionen und das Reklamieren von Kaufteilen. Während seines Masterstudiums absolvierter er bei der Continental AG in der Division Chassis & Safety Abteilung NVH – Entwicklung mehrere wissenschaftliche Projekte. Dabei lag der Fokus in der Analyse niederfrequenter Bremsgeräusche, in der Inbetriebnahme mobiler Frequenzanalysatoren und in der Durchführung experimenteller Strukturanalysen (EMA, ODS und OMA). Nach seinem Studium war er bis 01/2020 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Frankfurt University of Applied Sciences tätig. Im Rahmen dieser Tätigkeit lagen seine Tätigkeitsbereiche in der Auftragsforschung zur Schallleistungsbestimmung großer technische Anlagen. Zusätzlich übernahm er RDE Messungen an Nutzfahrzeugen und lehrte praktische Inhalte der NVH im Labor. Seit 2018 ist er Mitglied des Gründungsprojektes ARA – Augmented Reality Acoustics, welches im September 2020 zu der HoloMetrix GmbH wurde.

Herr Alexander Pfaff wirkte ebenfalls an zahlreichen Veröffentlichungen mit. Eine Auswahl dieser Veröffentlichungen ist im Folgenden zusammengestellt:

  1. Veröffentlichungen 5. Auflage: Bremsenhandbuch (ISBN 978-3-658-15488-2), Kap. 28: Schwingungen und Geräusche (Hrsg: Bert Breuer Karlheinz H. Bill / Autoren Kapitel 28: Holger Marschner, Alexander Pfaff, Paul Leibolt und Giuseppe Maggi-Trovato), Springer Vieweg Verlag

  2. μ-Symposium (ISBN 978-3-18-380012-4), Untersuchung der Wirkmechanismen reiberregter Haft-Gleit-Schwingungen am Beispiel des Bremsenknarzens und analoger Schwingungsphänomen (Autoren: Marschner, Holger; Leibold, Paul; Pfaff, Alexander; Morschel, Christopher), Fortschrittberichte VDI: Reihe 12   

  • 17 VR & AR Meetup „AR-gestützte Akustik Messungen“ / Alexander Pfaff (2019)
  • Polytec Anwender Konferenz „Akustische Messungen mit Augmented-Reality Messtechnik der Zukunft – ein Impulsvortrag“ (Prof. Marschner, A. Pfaff, C. Morschel, Frankfurt University of Applied Sciences) (2018)
  • Grazer Nutzfahrzeug Workshop (17.05. – 18.05.2018, Graz), „ From road sweeper machine to 35t-refuse collection vehicle – Potentials and challenges for electrically driven city cleaning vehicles” (Alexander Pfaff (FRA UAS), Holger Marschner (FRA UAS), Reinhold Schäfer(FES)) (2017)
  • EuroBrake 2017 Dresden „MOAN NOISE –THE PHENOMENON AND SOLUTION APPROACHES” (Bauer, Jens (Continental Division Chassis & Safety); Körner, Matthias (Volkswagen AG); Pfaff, Alexander (Frankfurt University of Applied Sciences)) (2017)

Unsere Erfolge

hessenideen

HessenIdeen Stipendium 

Von Januar bis Juni 2019 durchlief das Team der HoloMetrix GmbH das HessenIdeen Stipendium. Noch Heute können die Gründer von dem großen Netzwerk, welches daraus entstanden ist profitieren. 

Erster Platz

Im Oktober 2019 wurde das Gründungsprojekt ARA (wie die HoloMetrix GmbH damals noch hieß) mit dem Startup Booster Award der Stadt Wiesbaden ausgezeichnet.

Logo AppliedIdea 150616RZ

Erster  Platz

Mit dem Applied Idea Award der University of Applied Sciences wurde das Gründungsprojekt im Dezember 2018 ausgezeichnet.

Unibator_RZ

Ideen Akzelerator 

Von Juni 2019 bis Mai 2020 war das Gründungsprojekt ARA Mitglied des Unibator der Goethe Universiät Frankfurt am Main und konnte durch den Austausch mit den anderen Gründerteams und dem großen Mentorennetzwerk profitieren. 

Exist2

EXIST-Gründerstipendium

Derzeit durchläuft das Team der HoloMetrix GmbH das Exist Gründerstipendium des Bundesministeriums für Wirschaft und Energie (BMWi), welches es im April 2020 erhielt. 

Pressemitteilungen und Artikel

,,An Frankfurt UAS entstandenes Projekt „Augmented Reality Acoustics“ erhält EXIST-Gründerstipendium“
– Frederike Mannig | idw – Informationsdienst Wissenschaft
Link: https://idw-online.de/de/news748051 

,,Das Wiesbadener Startupunternehmen „ARA – Augmented Reality Acoustics“ ist mit dem Startup-Booster-Förderprogramm ausgezeichnet worden und erhält 10 000 Euro.“
– Wiesbadener Kurier
Link: https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/ein-forderpreis-fur-die-ara-wahrnehmungsmischer_20488711

,,Forschende der Frankfurt UAS entwickeln neuen Ansatz für die messtechnische Kartierung von Schallfeldern“
– Frederike Mannig | idw – Informationsdienst Wissenschaft
Link: https://www.innovations-report.de/html/berichte/informationstechnologie/ara-augmented-reality-acoustics-vereinfachte-schallmessung-mit-der-datenbrille.html

,,Mit Augmented Reality (AR) lassen sich an industriellen Produktionsanlagen nötige akustische Messungen bis zu 90 Prozent schneller durchführen. Das haben drei Studenten jetzt herausgefunden. Welche Potenziale hat das Projekt?“
– Florian Blum | ke-next.de
Link: https://www.ke-next.de/automation/ar-in-der-industrie-messungen-bis-zu-90-prozent-schneller-118.html

,,Für die Wartung oder Einstellung vieler industrieller Produktionsanlagen sind akustische Messungen nötig. Studenten haben eine Methode entwickelt, mit der die Ausrichtung der Instrumente dank Augmented Reality (AR) um bis zu 90 % schneller klappt.“
– David Schahinian | Hannover Messe
Link: https://www.hannovermesse.de/de/news/news-fachartikel/ar-brillen-optimieren-akustische-messungen

,,Am 8. Januar 2019 wurden 15 Gründungsprojekte von acht hessischen Hochschulen mit dem Hessen Ideen Stipendium ausgezeichnet. Auch dem Team „ARA – Augmented Reality Acoustics“, bestehend aus Alexander Pfaff, Elisabeth Kunz und Christopher Morschel vom Fachbereich Informatik und Ingenieurwissenschaften der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS), wurde ein Stipendium verliehen. Sie haben eine Methode entwickelt, um akustische Messungen an technischen Maschinen mittels Augmented Reality zu optimieren.“
– Virtual-Reality-Magazin.de
Link: https://www.virtual-reality-magazin.de/akustische-messungen-durch-ar-brillen-vereinfachen/

,,Nordend (red) – Unterstützung der Messverfahren zur Schallmessung mit Augmented-Reality, die Käseharfe sowie eine mobile Dunstabzugshaube: Im Dezember wurden die Preisträger des dritten Applied-Idea-Ideenwettbewerbs der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) ausgezeichnet.“
– frankfurter-wochenblatt.de
Link: https://www.frankfurter-wochenblatt.de/frankfurt/bornheimer-wochenblatt/innovatives-beim-dritten-ideenwettbewerb-uas-ausgezeichnet-11064445.html

Copyright 2021 – HoloMetrix GmbH